Status Karibik (Roman)

Roman:“Status Karibik“. Autorinnen-Duo Elisabeth Etz und Sarah Michaela Orlovský. Buchklub der Jugend, Wien 2012.
GORILLA-Band-Cover Bild
Altersempfehlung: Jugendliche (12 – 14 Jahre) und alle anderen, die einen Ausflug in eine jugendliche Welt spannend finden.
Beschreibung: Luisa, Benedikt, Rhoda und Valentin werden das kommende Schuljahr ohne Sonja verbringen müssen. Denn ihre beste Freundin lebt jetzt mit ihrer Familie auf der Karibikinsel Aruba – das hat sie auf Facebook gepostet. Aber kann eine Person die beste Freundin von vielen sein, ohne dass ihr das zu viel wird? Warum meldet sie sich nie zurück? Und warum klingen ihre Statusmeldungen so komisch? Auf der Suche nach ihr entdecken die vier, auf welcher Insel Sonja in Wirklichkeit lebt. Und erfahren dabei, dass sie zu viert gar nicht so alleine sind. In geschickt vernetzten Episoden entsteht eine beeindruckende Studie über fünf Jugendliche, die mit sich und ihrer Umwelt zurechtkommen müssen – real und in den digitalen Medien..
Preis: € 7,50,Links:
ONLINE-BESTELLUNG über den Buchklub
Advertisements

7 Gedanken zu “Status Karibik (Roman)

  1. Hi
    Ich finde dieses Buch echt klasse!!
    Ich arbeite an einer buchvorstellung und ich habe dieses Buch ausgewählt weil es einfach extrem gut geschrieben ist weil Man Erst Am Ende herrausfindet was los ist echt Gratulation das Buch ist super !!!! ♡♡♡

    • Hallo!
      Das ist natürlich eine kluge Idee mit der Inhaltsangabe, vor allem wenn man keine Zeit zum Lesen hat …

      Den Anfang kann ich dir gerne verraten:
      Luisa, Rhoda, Benedikt und Valentin können es kaum fassen. In den Ferien postet ihre beste Freundin Sonja ganz plötzlich auch Facebook, dass sie ab jetzt in der Karibik wohnt und nicht mehr zurückkommen wird. Ohne ihnen vorher etwas gesagt zu haben! Sie sind natürlich traurig und vermissen Sonja. Sie werden aber ziemlich schnell misstrauisch. Was sind das für seltsame Statusmeldungen? Warum postet Sonja so selten? Und wie kann es sein, dass sie angeblich jemand in der Stadt gesehen hat?

      Das ist jetzt wahrscheinlich nicht die Inhaltsangabe, die du dir gewünscht hast. Das Spannende an „Status: Karibik“ ist allerdings, dass man erst ganz am Schluss draufkommt, was eigentlich los ist mit dieser seltsamen Sonja, die so einfach verschwindet … Deswegen will ich das Ende hier lieber nicht verraten. Das wäre Spielverderberei für alle, die das Buch noch lesen wollen.

      Vielleicht findest du trotzdem noch Zeit zum Lesen – oder du schreibst an einen Regisseur oder eine Regisseurin deiner Wahl und bittest darum, dass das Buch verfilmt wird. Das fände ich auch toll … 😉

      Liebe Grüße! Sarah

  2. Liebe Sarah,
    Ich möchte euch wirklich zu diesem Buch gratulieren! Auch wenn es wohl besonders für Jugendliche im Alter eurer Darsteller geschrieben wurde, hat es mich (als Mutter von solchen) sehr beeindruckt. Wie realistisch ihr die Charaktere schildert und deren Probleme, diese Alltagssituationen, wie die Jungen mit den Eltern reden und umgekehrt… Ihr schafft es, dem Leser zu vermitteln, wie unterschiedlich die Beziehungen der einzelnen zu Sonja waren, und wie schwer es trotzdem für jeden von ihnen war, ohne sie zu sein, aus welchen Beweggründen auch immer. Dieser fließende Übergang (da er ja bei jedem einzelnen zu einem anderen Zeitpunkt passiert) von Wut und Enttäuschung zu Mitgefühl und auch ein bisschen Verständnis, obwohl man als Leser doch daran erinnert wird, wie schwer es für die Jugendlichen (und für Menschen überhaupt) ist, sich in so eine Krankheit hineinzuversetzen oder sie zu verstehen, wenn man sie selber noch nie gespürt hat… Und dann das Ende, wo Sonja die Kraft zurück hat, aufzustehen und wieder „da zu sein“….
    Habe seit langem nicht mehr so viel über ein Buch nachgdacht.
    Ich wünsche dir alles Gute und noch viele solche Ideen und Gedanken!

Und was sagst du dazu? – Dein Kommentar ist gefragt!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s